Die Winter school

Die Winter School manifestiert den Grundgedanken von oikos im streben nach einer nachhaltigen Wirtschafts- und Lebensweise und erlaubt es Student*innen aus aller Welt zusammenzukommen und sich auszutauschen, um eine nachhaltige Gesellschaft zu gestalten. Seit 2006 findet die Winter School an der Universität Witten/Herdecke statt und wird von den dortigen Student*innen organisiert. Erfahrt hier mehr über die vergangenen Konferenzen.

Growing Cities, Growing Responsibilities

2019 trafen sich vom 17. bis zum 23. März internationale Experten aus dem Bereich der Städteplanung, die sich für nachhaltige Stadtentwicklung interessieren. Gemeinsam diskutierten sie zum Thema „Growing Cities, Growing Responsibilities – Take the lead to a sustainable future!” und erarbeiteten Konzepte mit den Teilnehmer*innen

Bottoms Up, Tops Down?

2018 drehte sich die Winter School rund um das Thema von Sustainable Development Cooperation und regte zu einer kritischen Auseinandersetzung mit den Herausforderungen und Möglichkeiten an

Money & Trade - XChange

Die 11. oikos Winter School lied dazu ein, sich vom 23. – 27. Februar 2015 mit folgender Frage auseinanderzusetzen: Überall auf der Welt bringt Handel die Menschen zusammen. Wie können wir durch diese Begegnung eine nachhaltigere Gesellschaft möglich machen? Welche Rolle spielen neue Geld- und Handelskonzepte bei dieser Gestaltung?

AlfredHerrhausen-Straße 50, 58455 Witten
winterschool@oikos-witten.org
Datenschutzerklärung